Jusos informieren sich über Kommunalpolitik

Gespräch mit Stadträten

Die Jusos Boppard luden zu ihrem Stammtisch, welcher in regelmäßigen Abständen in den Räumlichkeiten der Jugendbegegnungsstätte St. Michael stattfindet, Niko Neuser und Sandra Porz ein. Die beiden SPD-Stadtratsmitglieder engagieren sich über ihr Mandat hinaus auch gesellschaftlich und ehrenamtlich sehr stark. Neuser referierte über die Arbeit im Stadtrat von Boppard. Schwerpunkt war unter anderem die Bedeutung des Jugendrates von Boppard, in dem sich die Jugendlichen aktiv in der Stadtpolitik engagieren können. Inhalt der Gespräche war insbesondere das Angebot für Kinder und Jugendliche, das von der Ferienbetreuung über die Freizeit und Abendgestaltung bis hin zu einem ausgereiften jugendpädagogischen Konzept reichte.

Zudem fanden die Themenfelder Infrastruktur und Kinderspielplätze, Skateranlage, Sportanlagen und das Schwimmbad besondere Berücksichtigung. Die Jusos sagten der Initiative Boppard braucht wieder sein Freibad, die im vergangenen Jahr einen einstimmigen Stadtratsbeschluss zur Sanierung erwirken konnte, weiterhin ihre Unterstützung zu.

Niko Neuser ermutigte die Jugendlichen, sich aktiv für die Belange von Boppard einzusetzen. Etwa bei der Instandhaltung der Kinderspielplätze in Boppard gäbe es noch zahlreiche Handlungsbedarf. Die Ortsvorsteherin von Boppard-Udenhausen und SPD-Landtagskandidatin im Rhein-Hunsrück-Kreis, Sandra Porz, berichtete darüber hinaus von der erfolgreichen Wiederinbetriebnahme des Jugendraumes in Udenhausen. Hier wird der Jugendraum von einem engagierten Team von Jugendlichen geführt. „Sandra Porz hat durch ihren Beruf als Bewährungshelferin ein Fingerspitzengefühl für soziale Gerechtigkeit, das wurde im Gespräch mit ihr ganz deutlich.“, zieht der stellv. Juso-Vorsitzende, Andreas Nick, am Ende des Abends Bilanz.

2016-01-07 15.46.30

Die Jusos Boppard luden zu ihrem Stammtisch die beiden SPD-Stadträte Sandra Porz und Niko Neuser ein, um sich über die aktuelle Stadtpolitik zu informieren.

Author: Umut Kurt

Share This Post On